http://www.gew-da-land.de - Homepage der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Kreisverband Darmstadt-Land.
Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Hans-Heinrich Uhl, Auf der Bach 10, D-64665 Alsbach-H├Ąhnlein, Tel.
06257- 903313; e-mail: info@gew-da-land.de.
Weitere Anschriften und Funktionen der Vorstandsmitglieder unter "Der Kreisvorstand". Weitere Angaben und Daten ├╝ber die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft unter GEW oder GEW Hessen oder GEW S├╝dhessen

Counter

Letzte Aktualisierung    am 09.05.2018

 

INFOS

 

Änderungen im Vorsitz der

GEW Hessen

Zur Info des Kreisverbandes

Hanau geht es hier

 

A13

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

ich habe gerade die Petition 'Stoppt Waffenexporte!' unterschrieben und w├╝rde mich sehr freuen, wenn ihr auch mitmacht.

Je mehr Menschen die Petition unterst├╝tzen, desto gr├Â├čer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Erfolg hat. Hier k├Ânnt ihr mehr ├╝ber die Kampagne erfahren und unterzeichnen:

https://weact.campact.de/petitions/stoppt-waffenexporte?bucket=nl-18-03-29

Vielen Dank!

Link zur pdf-Information

 

logo_fair-childhood

Mitglied werden!

Das aktuelle lea - Programm findet sich hier

Aktuelle Informationen zu geltenden Rechtslagen, insbesondere zu Änderungen, finden sich auf der Seite Rechtsberatung.

Ein Info zur Erstattung der Reisekosten (Klassenfahrten etc.), zu den Fortbildungsbudgets der Schulen u.a. findet sich hier

Zum g├╝ltigen Wandererlass geht es hier

 

Aktuelles aus der Landesrechtsstelle

 

├ťber den untenstehenden Link kommt man zu

Informationen des Hessischen Innenministeriums

zum Jobticket.

https://innen.hessen.de/presse/pressemitteilung/das-landesticket-fuer-hessen-unterwegs

 

Der DGB verabschiedet sich - offenbar auf Druck der IG BCE - von den Klimazielen.

N├Ąhere Informationen und M├Âglichkeiten sich als Gewerkschaftsmitglied dagegen zu positionieren und auch zu agieren erh├Ąlt man ├╝ber den Link

 

Bunt ohne Braun

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Historiker und Publizist Hannes Heer, Jg. 1941, setzt sich in seinem Film ÔÇ×Mein ┬┤68-Ein versp├Ąteter Brief an meinen Vater“ mit der Studentenbewegung und der ÔÇ×Nazi-Generation“ kritisch auseinander.

Hannes Heer wird seinen Film, der 1988 entstand, vorstellen und anschlie├čend f├╝r eine Diskussion zur Verf├╝gung stehen.

Mein ┬┤68 – Ein versp├Ąteter Brief an meinen Vater (WDR 1988), 9. Mai 2018, 20:00 Uhr, Darmstadt, Programmkino Rex, Wilheminenstr. 9, Eintritt 7 ÔéČ

Wir freuen uns auf ihr Kommen.

Mit freundlichen Gr├╝├čen

Renate Dreesen               Wolfgang Sch├Ąfer

Sprecherin                         Gesch├Ąftsf├╝hrer

N├Ąhere Informationen gibt es hier

[Home] [Aktuelles] [Newsletter u.a.] [Rechtsberatung] [Personalr├Ąte] [Veranstaltungen] [Kreisvorstand] [Download/Links] [Kontakt]